Home

Inschrift türsturz

Aus Echtholz, mit CPL oder furniert. Langlebig und widerstandsfähig Sondern das ewig ist im Himmel. Ein Hauspruch im Stabreim befindet sich an einer Rauhen Schüürn bei Bakum (Kreis Vechta), höchstwahrscheinlich um 1720 bis 1730 angebracht. Dieser Spruchinschrift ist ein Bauspruch (er wirkt wie eine unbeholfene Übersetzung aus dem Plattdeutschen) vorangestellt Inschrift Türsturz. Wer kann es entschlüsseln? 10.11.2016 Horst. Bei der Renovierung meines Fachwerkhauses habe ich hinter reichlich Verputz und Spachtelmasse den original Sandstein der Eingangstür wieder freigelegt. Auf dem Türsturz sind insgesamt 8 Buchstaben bzw. Zahlen zu lesen. Siehe Bild. Wer kann helfen den Zeichen eine Bedeutung zuzuweisen? Die letzten Zeichen könnte eine. Inschrift Türsturz. Wer kann es entschlüsseln? Bei der Renovierung meines Fachwerkhauses habe ich hinter reichlich Verputz und Spachtelmasse den original Sandstein der Eingangstür wieder freigelegt. Auf dem Türsturz sind insgesamt 8 Buchstaben bzw. Zahlen zu lesen. Siehe Bild. Wer kann helfen den Zeichen eine Bedeutung zuzuweisen? Die letzten Zeichen könnte weiter lesen. Kryptische.

In der Liste der Kulturdenkmale in Mudau sind unbewegliche Bau- und Kunstdenkmale aller Ortsteile von Mudau aufgeführt. Grundlage für diese Liste ist die vom Regierungspräsidium Karlsruhe herausgegebene Liste der Bau- und Kunstdenkmale mit Stand vom 15. Februar 2012. Diese Liste ist nicht rechtsverbindlich. Eine rechtsverbindliche Auskunft ist lediglich auf Anfrage bei der Unteren. In der Liste der Kulturdenkmale in Walldürn sind unbewegliche Bau- und Kunstdenkmale aller Stadtteile von Walldürn aufgeführt. Grundlage für diese Liste ist die vom Regierungspräsidium Karlsruhe herausgegebene Liste der Bau- und Kunstdenkmale mit Stand vom 15. Februar 2012. Diese Liste ist nicht rechtsverbindlich. Eine rechtsverbindliche Auskunft ist lediglich auf Anfrage bei der Unteren. Auffällig ist auch die hebräische Inschrift über dem Türsturz. Übersetzt steht dort Das ganze Werk wurde vollendet zum Glück und zum Segen am 15. des Tamuz 5566 (1. Juli 1806). Haune war Krämer..

Der Türsturz mit der Replik der zweiten Inschrift. Die seitlichen Bruchstellen sind gut zu erkennen. Die zweite Inschrift befand sich ursprünglich auf einem steinernen Türsturz über der linken Tür an der Nordseite der Kirche. Später brach der Stein an zwei Stellen durch, sodass nur seine beiden Endstücke in der Mauer verblieben Die Inschrift A befand sich auf dem Türsturz, die Inschriften B und C standen jeweils auf Füllbrettern. 1) Inschriften nach Engelhard. A. 1606 SOLI · DEO · GLORIA · B. ALSO HAT GOT DIE WELT GELIEBET DAS ER SEINEN EINGEBORN SOHN GAB AUF DZ ALLE DIE AN IHN GLAUBEN NICHT VERLORN WERDEN SONDERN DAS EWIGE LEBEN HABEN · IOHAN · 2) C. WO DER HERR NICHT DZ HAUS BAWET SO ARBEITEN UMSONST DIE. Inschriften an der Giebelwand. Diese Inschriften waren im Lehmputz zwischen den Fachwerkbalken des Haupthauses eingeritzt und nachgemalt und von der Straße aus sichtbar. Da der Giebel jedoch in den 80er Jahren wegen Baufälligkeit und Gefahr für die Kinder auf dem benachbarten Schulweg abgerissen wurde, existieren nur noch Fotos und. Eine Inschrift auf dem Türsturz datiert von anno 1666. Der östliche Hausteil wurde 1956 rekonstruiert. Auch in Mauerankern des westlichen Hausteils befinden sich Datierungen von 1666. Es handelt sich um einen 2-geschossigen Bruchsteinbau mit Sandsteingewänden und Kreuzstockfenstern. Der Eingang ist stichbogig mit neuer Tür. Der Zwerchgiebel und das Satteldach wurden erneuert. 1666 15.11. Die Kirche ist die älteste Kirchenbaute von Shivta und wurde gemäss einer Inschrift auf einem Türsturz 415/430 errichtet, eine weitere Inschrift besagt, dass (nach dem arabischen Einfall) im Jahre 640 der Boden mit Steinplatten neu ausgelegt wurde

Über dem Türsturz ist zentral eine Blumenvase zu sehen. »Ähnliche Blumen-Motive finden wir auch an mehreren anderen Blomberger Fachwerkhäusern. Sie zeugen davon, wie lange die Zierschnitzmuster der Renaissance in Blomberg in Gebrauch blieben«, erklärt Stadtarchivar Dieter Zoremba. Direkt darunter befindet sich die Inschrift auf dem Türsturz, die Eckdaten zum Erbauer-Ehepaar bereithält. Türsturz außen. Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Christine Wulf) [1/1] 1564 . Zitierhinweis: DI 88, Landkreis Hildesheim, A1, Nr. 21 (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di088g016a1002100. Sie sind hier: Geographie» Hildesheim (Landkreis)» Inschriften» DI 88, A1, Nr. 21; Träger des Projektes. Deutsche Inschriften Online ist ein interakademisches. Inschriften: 1868 (Türsturz Hauseingang) Würdigung: Das Bauernhaus, das seine heutige, biedermeierlich strenge Fassadengestaltung anlässlich einer Renovation im Jahr 1868 erhielt, ist ein mehrheitlich gemauertes Mittertennhaus mit geknicktem Satteldach. Mit seiner traufständigen Stellung setzt es die in einem Bogen angeordnete Häuserzeile am Fuss des Kirchhügels fort und gehört somit. Die Inschrift befindet sich (wahrscheinlich seit einem Umbau im Jahr 1854) im Innenhof des Hauses. Der Erbauer Berendt Poel (alias Münter), Bäcker von Beruf, erhielt 1660 das Blomberger Bürgerrecht, und starb am 27.1.1712 in Blomberg im Alter von 82 (irttl. 52! Türsturz. Sandstein. An der Doppelkapelle im Hof des Klosters, außen über dem Eingang zur Oberkapelle St. Johannis Baptistae. Inschrift eingehauen in vertieftem Feld. Maße: Bu.: 3,5 cm. Schriftart(en): Kapitalis mit Versalien. Sabine Wehking [1/1] HOC SACELLUM IN FESTO S(ANCTI) LUC AE / EVANG(ELISTAE) 1) AD HONOREM S(ANCTI) JOANNIS BAP=/TIST AE DEDICATUM EST 1666. Übersetzung: Diese.

Wohnungstüren - Individuell konfigurierba

Inschrift A an der Giebelseite auf dem Schwellbalken des 2. Obergeschosses, der Text ist stark beeinträchtigt. Teile des Inschriftenbalkens sind in den letzten Jahren entfernt worden. Der Lesung liegt daher ein Photo aus dem Jahr 1984 zugrunde, das einen älteren Restaurierungszustand festhält. Inschrift B an der Traufe auf dem Schwellbalken des 2. Obergeschosses. Inschrift C am Türsturz. Inschrift Türsturz. Wer kann es entschlüsseln? Bei der Renovierung meines Fachwerkhauses habe ich hinter reichlich Verputz und Spachtelmasse den original Sandstein der Eingangstür wieder freigelegt. Auf dem Türsturz sind insgesamt 8 Buchstaben bzw. Zahlen zu lesen. Siehe Bild. Wer kann helfen den Zeichen eine Bedeutung zuzuweisen? Die letzten Zeichen könnte weiter lesen. Türsturz.

Dokumentation: Inschriften: 18 C [Mühlrad] W 31 (Türsturz Wohnhaus), 1872 (Türsturz Mühle) Würdigung: Die Mühle von Scherz besteht aus einem zweigeschossigen, spätklassizistischen Wohnhaus von 1831 und einem leicht versetzt daran angefügten Mühletrakt von 1872, der in seiner Radkammer an der westlichen Trauffassade ein riesiges, noch heute funktionstüchtiges Eisenwasserrad von. Türsturz. Der ehemalige Türsturz ist über dem Eingang zu dem durch einen Ladeneinbau veränderten Erdgeschoß eingesetzt. Vermutlich stammte er bereits aus dem Vorgängerbau des heutigen zweigeschossigen traufenständigen Fachwerkhauses (vgl. Kommentar). Die dreizeilige Inschrift ist in erhabenen Buchstaben geschnitzt und in Gold auf Blau.

Hausinschrift - Wikipedi

Am Türsturz in der Mitte des Gangs findet sich die gleiche Inschrift wie beim Türsturz in den Rittersaal. Der Offizierssäbel über der Türe stammt aus dem Jahr 1852. Er ist eine Ehrengabe der Artillerie-Offiziere von Uri mit Widmung für den damaligen Schlossbesitzer: «Die Artillerieoffiziere von Uri dem Artillerie-Hauptmann Franz Meyer. Die Inschrift Mnemosyne, die im Türsturz der Bibliothek von Warburg angebracht wurde, enthält eine Mahnung. Sie bezeichnet einen Akt der Erinnerung, in dem leidenschaftliche Gewalten. Stürze kaufen und bestellen Steine & Schüttgüter finden Sie online und in Ihrem OBI Markt vor Ort OBI - alles für Heim, Haus, Garten und Ba Der Stein stellt einen Türsturz im Haus Sempf, Hauptstraße 16 Elze dar. Das Haus ist nach dem Stadtbrand von 1824 errichtet worden und 1973 abgerissen worden. Auf dem heutigen Grundstück stand noch ein weiteres Haus, Haus Stolberg. Heute steht dort die Sparkasse Hildesheim. In dem alten Haus ist dieser Türsturz vorhanden gewesen. Inschrift: Frustra nisi Dominus Philip Joachim Sander Clara. Inschriften Inschrift vom Haupteingang; AE 1967, 550g: Floret Thevestis . Inschrift vom Haupteingang; AE 1967, 550h: [Salv]is Augustis . Theveste-Tebessa, Amphitheater, Inschrift der Honoratiani auf einem Türsturz in der Podiumsmauer der Arena (Bild: G. Zimmer) AE 1967, 550a (EDH) (JSTOR): Honoratiani fecerunt. Die Inschrift befindet sich auf dem Türsturz von einem der carceres. Lit.: A.

Inschriften: AUGUSTIN HUBER, 18 53 (Türsturz) Würdigung: 1853 erbauter, freistehender Vielzweckbau unter geradem Satteldach in prominenter Lage an der Abzweigung Mitteldorfstrasse / Oedenholzstrasse. Das in seinem konstruktiven Aufbau wie auch in seiner zeittypisch bescheidenen Ausstattung gut erhaltene spätklassizistisch-biedermeierliche Mittertennhaus dokumentiert auf exemplarische. Inschriften: 1604 (Türsturz) Würdigung: Vom Gründungsbau des Loohofs stammendes spätgotisches Türgewände aus Sandstein, an dessen Kielbogensturz die Jahreszahl 1604 und ein Wappenschild mit den Initialen I L der Erbauerfamilie Lang angebracht sind. Wahrscheinlich wurde das Werkstück vom Zofinger Werkmeister Antoni Stab angefertigt. Das im Laufe der Zeit erheblich veränderte Wohnhaus.

Inschrift Türsturz

  1. Suche nach Inschriften. Bisweilen verrät ein Gebäude sein Alter durch Inschriften selbst. Diese sind jedoch häufig durch Verkleidungen, Überputzungen oder Übertünchungen verdeckt. Der Bauforscher muss daher an geeigneten Stellen danach suchen. Infrage kommen hiefür insbesondere: Türstürze (z.B. Hauseingangstür), Schlusssteine von.
  2. Die Inschrift am Türsturz des Hauseingangs verweist nebst den Initialen H M auf das Jahr 1913. Aus diesem Jahr stammt auch der erste Eintrag im Brandlagerbuch, wo der Landwirt Hermann Maurer-Hunziker, Hermanns als Bauherr genannt wird [1]. Beschrieben wird der bäuerliche Vielzweckbau als Wohnhaus mit Laube, Scheune und Schweinestall aus Stein, Rieg und Holz mit Ziegeleindeckung. Letztere.
  3. Klosterhospitals mit der Inschrift Got versieh Dir din Türsturz des ehemaligen Spitals in seiner Zweitverwendung als Mauerteil in der Klosterstrasse 10. Das Wappen zeigt links einen Abtstab und einen Zisterzienserbalken. Das Wappen rechts, im Schild drei Eichhörnchen, zwei über eins. (Got versich dir di ) Öffnungszeiten. Die Türinschrift kann von außen besichtigt werden.

Die Inschrift - Fachwerk

Liste der Kulturdenkmale in Mudau - Wikipedi

9 Die Inschrift auf dem Türsturz von Sant'Andrea lautet: FECIT HOC OP(US) GRUAMONS MAGIST(ER) BON(NUS) ET AD(E)ODAT(US) FRATER EIVS. Zu deutsch: Dieses Werk haben Gruamons, der gute Meister, und dessen Bruder Adeodatus geschaffen. 10 Auf dem rechten Kapitell von Sant'Andrea sind folgende Worte eingemeißelt: MAGISTER ENRIGVS ME FECIT, welche bedeuten: Meister Enrigus hat mich geschaffen. 11. In der Liste der Kulturdenkmale in Zettlitz sind die Kulturdenkmale der sächsischen Gemeinde Zettlitz verzeichnet, die bis September 2017 vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen erfasst wurden (ohne archäologische Kulturdenkmale). Die Anmerkungen sind zu beachten.. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Kulturdenkmale im Landkreis Mittelsachse Bauzahl auf dem spätgotischen Türsturz zu einem Raum mit Kreuzgewölbe im Westen, heute nicht mehr vorhanden. Jahreszahl nach Hann, Kunstgeschichtliche Betrachtungen 140. Textedition. 1 5 5 7. Literatur. Hann, Kunstgeschichtliche Betrachtungen 140. Friedrich Wilhelm Leitner. Zitierregel: Die Inschriften des Politischen Bezirks St. Veit an der Glan, ges. u. bearb. v. Friedrich Wilhelm Leitner. Sakristeipforte eine Inschrift im Türsturz: Einer ist euer Meister, Christus Math. 23, V 8. Die Eingangshalle ist dreischiffig angelegt mit drei Zugängen zum Kirchenraum. An der linken Stirnwand ist ein schlichtes Kreuz aus Gußeisen angebracht. Es stammt von einem Giebel des alten Fechtsaals der Festung, der zunächst als Betsaal der evangelischen Gemeinde diente. Ein identisches.

Liste der Kulturdenkmale in Walldürn - Wikipedi

Nicht umsonst findet man über dem Eingang die Inschrift Weg zur Himmels Burg, ein Hinweis auf die ehemalige Weimarer Schlosskirche. Ab 1710 hatte man den ursprünglich mittelalterlichen Bau aus dem 15. Jahrhundert unter Verwendung der alten Mauern neugestaltet. Der Turm behielt seine spätgotische Form vom Ende des 15. Jahrhunderts und bekam 1740 die barocke Haube. Es ist nicht sicher. Hallo an alle, nach langer Pause habe ich mich an den letzten Kellerraum gewagt und ihn von Tonnen von Schrott befreit. Dort soll unser Werkzeug rein. Nachdem ich heute den Boden gründlich gereinigt habe, habe ich auf einer der Steinplatten im Bodenbelag (ich denke Sandstein) die Inschrift Anno 1823 und die Initialen M und S gefunden. Unser Haus ist Baujahr 1669 Inschrift: VDMIE 1546 (Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit) Bemerkungen: Elze wurde 1546 reformiert. Literatur: Müller, Denkmale, 2000, Seite 23. Standort: Der Türsturz des alten Rathauses. Deutschland . 52° 6' 57.33 N, 9° 44' 6.8388 E. Karte: Google Maps. Javascript is required to view this map. Bild(er): Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden. Druckversion; Als PDF.

Frielendorf: Ein Haus erzählt Geschichte Frielendor

Inschrift: J L Schmidt Anno 1777 ----- L S 1752. Bemerkungen: Ein Johann Ludwig Schmidt war 1770 Bürgermeister der Stadt Elze. Literatur: nicht erfasst. Standort: Ein Hausstein und vielleicht ein Türsturz. Deutschland. 52° 7' 11.604 N, 9° 44' 2.5368 E. Karte: Google Maps. Javascript is required to view this map. Bild(er): Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden. Druckversion; Als. An dem Ausgangspunkt der Revolte - an der Tür des Hinterhauses Langenstraße 12 wurden zur Erinnerung an den Verrat die Buchstaben: D.V.R.T. 1527 (Der Verräterischen Rotte Tor) in den zugemauerten Türsturz gehauen. Im Jahr 1575 überbauten die beiden Besitzer der Häuser Obermarkt 26 und 27, Georg Schwettig und Martin Hoffmann, die Verrätergasse zwischen ihren Häusern. Bei dem. Inschrift und Uhr. Über dem Eingang zum Turm ist die Inschrift La colonia alemana a la República del Perú en el primer centenario de su independencia 1821-1921 im Türsturz angebracht, darüber ein Soldatenkopf mit Stahlhelm. Auf der Rückseite befindet sich eine Bronzetafel mit der deutschen Inschrift 1821 . 28. Juli . 1921 Zur Erinnerung an die Geburtsstunde der Freiheit Perus. Laut Inschrift am Türsturz wurde die Tür von den damaligen Hausbesitzer M. und A. Höllbacher im Jahr 1876 angefertigt. Ein Bild mit den Hausheiligen existierte bereits beim alten Bauernhaus. Beim Um- bzw. Neubau des Hauses 1978 wurde das alte Bild von einem Maler aus dem Salzburger Künstlerhaus auf Schablone übertragen und neu geschaffen. Beschreibung . Der aus Adneter Marmor gestaltete 1. Hausstein: Türsturz VDMIE 1546. Inschrift: VDMIE 1546 (Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit) Grabplatte: Sehlde Bock von Wülfingen. Inschrift: oben: Wappen der Böcke mit zwei springenden Wölfen, darunter der Text beginnend mit: Hier ruhet in Gott die hochwoll gebohrne Fräulein Friederica Dorothea Amalie gebohrne Bock von Wülfingen aus dem Hause Eltze... Grenzstein: Saale Brücke.

Inschrift: Ahron bar Eliezer Jahr 560 - seitlich die Datierung 12.04.1800 Gesegnet bist du, wenn du eingehst und gesegnet bist du, wenn du ausgehst 1800 Viel Glück (Übersetzung Prof. Dr. Diethelm Conrad, Marburg). Laut Brief von Prof. Dr. Heinrich Leipold an die damalige Museumsleiterin Hildegard Falk, 1990, stammt der Segenspruch aus dem fünften Buch Moses, 28, 6. Der Türsturz stammt. Türsturz Querstraße An diesem Gebäude befindet sich der wohl schönste Türsturz Putzkaus mit der Inschrift 18 F.A.L.64 und dem darüber gravierten Segenswunsch Gott segne unsern Ausgang und Eingang. Die Initialen stehen für Friedrich August Lehmann. In Putzkau sind 40 bezeichnete und datierte Türstürze bzw. Türschlusssteine bekannt. Die meisten sind aber leider nicht.

Das Eingangsportal ließen laut Inschrift am Türsturz die damaligen Hausbesitzer M. und A. Höllbacher im Jahr 1876 anfertigen. Ein Bild mit den Hausheiligen existierte bereits beim alten Bauernhaus. Beim Um- bzw. Neubau des Hauses im Jahr . weiterlesen.. Bild: Inschrift Türsturz. Wer kann es entschlüsseln? Textauszug Forum:Bei der Renovierung meines Fachwerkhauses habe ich hinter reichlich Verputz und Spachtelmasse den original Sandstein der Eingangstür wieder freigelegt schön verzierter Stein mit Inschrift aus rotem Sandstein, ehemals über Türsturz, H. ca. 38 cm, B. ca. 134 cm, T. ca. 34 cm, Inschrift 1.Zeile: Er- oder Gebaut von.

Hausstein: Türsturz von 1551 . Maße: Sturzbreite ca 140 cm. Sturzhöhe ca 30 cm. Schrifthöhe der Zahl 5: 9 cm. Material: Sandstein. Datierung: 1551. Beschreibung: Inschrift: 1551 VDMIE (Verbum domini mamet in eternum - Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit - nach 1. Petrus 1,25). Das ist die Formel für die Reformation, Luther stellt damit den strengen Bibelbezug her. Links von der. Das ist zu lesen auf einer Inschrift auf dem Türsturz, von der Straße allerdings nicht zu sehen. 12 - Der Misspfad gegenüber dem Haus Nr. 37 und neben dem Haus Nr. 33 folgt dem Weg eines Bachbettes, dessen Wasser früher das Dorf mit Wasser versorgte. Man folgt dem Weg in Richtung rue Stutz und trifft auf ein kleines Fachwerkhaus, das den Dorfbewohnern vermutlich als Pulvermagazin diente. Diesen Türsturz aus Sandstein fand man im Dezember 2008 im Bauschutt von 1738 unter dem alten Holzfußboden des Prinzessinnenstübchens bei Restaurierungsarbeiten. Er trägt folgende Inschrift: 'Bosa von Nördling alhier Pfarrer 1581 bis 1623 der gesegnet dich' Der Türsturz erinnert an den fünften lutherischen Pfarrer zu Röhrsdorf, Melchor Bosa; er starb am 5.2.1623. ©2020 Kirchgemeinde. Eine Inschrift auf dem Türsturz des Eingangs ist nicht mehr lesbar. Von dort verlaufen weitere Mauern mit Höhen zwischen sechs und sieben Metern aus bossierten Polygonalblöcken bis ins Tal. Sie bilden an mehreren Stellen Scheintürme, also Mauerkarrees, die von weitem den Eindruck von Türmen erwecken. Auf einem von dieser Mauer herabgefallenen Stein ist eine schlecht lesbare Inschrift zu. Wappen und Inschrift am Türsturz. 2. Mai 2018 < 1 Minute Lesezeit. Keine Kommentare. Artikel kommentieren Antworten abbrechen. Kommentar. Name * E-Mail-Adresse * Webseite. Bitte informieren Sie sich in der Datenschutzerklärung, wie Ihre mit dem Kommentar übermittelten persönlichen Daten gespeichert und verarbeitet werden. Impressum | Datenschutz | Kommentare | Lizenz | Dank

Die Wohngebäude sind um 1841 gebaut (Inschrift im Türsturz) , die Scheunen zum Teil 1935 nach einem Brand wiederaufgebaut. Beide Wohngebäude sind sehr stark sanierungsbedürftig. Die elektrifizierten Scheunen sind in einem besseren Zustand und recht grosszügig im Platzangebot. Von beiden Scheunen besteht die Möglichkeit auf die dahinter gelegene zugehörige Wiese zu gelangen. Das Objekt. Über dem Portal das Relief eines Reiters mit Helm, darunter im Türsturz die Inschrift Unseren gefallenen Söhnen 1914 (Eisernes Kreuz) 1918. Seitlich des Eingangsportals je eine Tafel mit den 235 Namen der Kriegstoten aus Burgdorf, Beinhorn, Hülptingsen, Heessel und Sorgensen. Inschriften Herkunft der Inschrift; ich nehme unter diesem Gesichtspunkt auch einige Inschriften auf, die man vor Jahrzehn-ten noch lesen konnte, die aber heute leider verschwunden sind, und schließlich gebe ich einige wenige Sprüche wieder, die noch nicht abgedruckt worden sind. Dem lateinischen Text folgt jeweils eine Übersetzung, die sich bemüht, formale Besonderheiten der Inschrift, also das.

Bolnissi-Inschriften - Wikipedi

  1. Die Fayence-Intarsien gehörten zu mehr als einer Tür - einige von ihnen, die aus einem Türsturz stammen, sind mit Sternen und mit dem Horusnamen von Sethos geschmückt, während andere von den Türpfosten die fünfteilige Titulatur des Königs und den heraldischen Pflanzenmotiven von Ober- und Unterägypten als Inschrift und Verzierung trugen. Daraus kann geschlossen werden, dass Sethos.
  2. - AKG636059 Türsturz mit Inschrift / islamisch Epigraphik / Islamisch, Ägypten, Aijubiden-Zeit, Februar 1198 (1. Rabi 594 n. d. H.). Türsturz aus der Karawanserei Desuk in Unterägypten mit Bauinschrift des Sultans al-Malik in kufisch-kursiver Schrift. Holz, Spuren von Bemalung, mit eingeschnittener Inschrift, Breite 210 cm, Höhe 32 cm. Inv. Nr. 484
  3. 1897 gelang es Bach Mittel für einen Laborneubau in Stuttgart-Berg bewilligt zu bekommen, der im Jahr 1900 fertiggestellt werden konnte. Vor dem Eingang des derzeitigen Institutsgebäudes befindet sich noch heute der Türsturz des ehemaligen Ingenieurlaboratoriums, der die Inschrift ''Ingenieur-Laboratorium der K. Techn. Hochschule'' trägt und nach dessen Abriss 1967 von Berg nach Vaihingen.
  4. Die dürfte es überraschen, wenn sie plötzlich auf eine Inschrift in ihrer Landessprache stoßen, so Fehrensen. Der Spruch, der über dem Eingang des Hauses zu lesen ist, stammt vom chinesischen Philosophen Konfuzius, der etwa 500 vor Christus gelebt haben soll. Eins zu Eins ließe er sich allerdings nicht übersetzen, erklärt der Mündener: Er bedeutet sinngemäß, dass es eine.
  5. Gemäss Inschrift im Türsturz war Hans Heinrich Korrodi der Bauherr des barocken Zürichseehauses mit reichem Riegelwerk und dekorativen Reihenfenstern mit Falläden. Auf der Hausrückseite waren einst Waschhaus und Sennhütte angebaut, die 1896 einem Presslokal zu weichen hatten. Das jetzige Waschhaus Vers.-Nr. 1289 westlich des Wohnhauses wurde 1843 gebaut, die Scheune oberhalb des Hauses.
  6. Spruchinschrift, Sandstein, auf dem Türsturz des Eingangs in den Pfarrsaal in der Nordwestecke des Klosterhofes. Einzeilige, dunkelgrau nachgezogene Inschrift, bis in die sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts unter der hochbarocken Ohrenrahmung vermauert. Bu. ca. 4 cm. - Kapitalis
  7. Türsturz mit Inschrift aus dem Jahr 1798 . JETZT AKTUELL. RESERVATION. ANFAHRT. KONTAKT. Adresse. Wirtschaft Wetzwil AG Susanne und Bruno Geisseler-Arnold Wetzwil 10 6231 Schlierbach Tel. 041 933 11 83 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Öffnungszeiten. Mo./Di. geschlossen: Mi.-Fr. 09.00-00.00: Sa. 17.00-00.00: So./Feiertage.

Deutsche Inschriften Onlin

Der Türsturz mit der historischen Inschrift: Noack14 AP 1834 ist jetzt senkrecht im Türgewände der vergrößerten Außentür erhalten. Das Gefängnis ist höchtwahrscheinlich mit dem Torhaus erbaut worden, da die Eisengitter im Durchgang in gleicher Art ausgeführt sind wie die Eisengitter an den Außenwänden. Bei allen Inventaren ist auffällig, dass die beiden Etagen des. Mit Schnitzerei und lateinischer Inschrift versehener Türsturz eines historischen Fachwerkgebäudes in Goslar / Harz. [40_5830-DbwCq3zhrj] Mit Schnitzerei und lateinischer Inschrift versehener Türsturz eines historischen Fachwerkgebäudes in Goslar / Harz Die Inschrift 17 HIH 92 über dem Türsturz des Garteneingangs verweist auf einen grösseren Umbau unter Hans Jakob Hemmig im späten 18. Jahrhundert, bei dem die Fassade ihre barocke Gestalt erhalten haben dürfte. Durch einen Dachausbau im späten 19. Jahrhundert wurde die Dachkonstruktion verändert. Die ursprünglichen Biberschwanzziegel wurden in den 1960er Jahren durch Pfannenziegel. 1673 Gasthaus in der Straßen, Inschrift im Türsturz an der Straße:Dis Haus stehet in Gottes Hand . in der Strassen ist es genannt . Gott behüts und so darin wohnen . vor Schaden Unglücks und Brand und wolle mit ewige seligkeit belohnen die dies Haus hierhin verordnen . Anno 167 Inschriften: 1705 (Türsturz) Würdigung: Im frühen 18. Jahrhundert erbaute und 1929 erweiterte Kapelle. an ortsbaulich bedeutender Stelle in Unter-Ueken. Der unmittelbar. bei der Mühle gelegene Sakralbau war eigentumsmässig lange Zeit. an die Betreiber der Mühle gekoppelt. Das schlichte Gebäude . zeichnet sich durch eine intakte äussere Erscheinung und eine wertvolle historische.

Über dem Türsturz ist in gotischer Schrift die Inschrift Bismarck, / dem Schöpfer des Deutschen Reiches/ 1913. zu lesen. Darüber ist ein Bismarck-Medaillon aus weißem Sandstein, hergestellt von Bildhauer Wilhelm Sagebiel aus Braunschweig, angebracht. Der Turmschaft verjüngt sich bis in eine Höhe von ca. 9 m, um dann wieder in kleinen Abstufungen nach oben hin breiter zu werden. Die. Wiegand, Theodor [Hrsg.]: Palmyra - Ergebnisse der Expeditionen von 1902 und 1917 (Text); Universitätsbibliothek Heidelberg (ub@ub.uni-heidelberg.de Die Kapelle wurde im Jahr 1802 erbaut, dies belegt ein Türsturz aus Stein. In diesen Stein sind die Buchstaben K.R. J.R. M.R. 1802 eingemeißelt.Dieser Türschutz befindet sich heute jedoch nicht mehr über der Eingangstüre. Er wurde bei Renovierungsarbeiten - wahrscheinlich 1947 - ausgebaut. Bei der Inschrift handelt des sich mit ziemlicher Sicherheit um die Namensabkürzungen von den. Gasthof Ochsen, zweigeschossiger und traufständiger Fachwerk- und Massivbau mit Krüppelwalmdach, am Türsturz Küferemblem (Küferhammer und zwei gekreuzte Bandhaken) und Inschrift IH IA KOCH 1746 (=Johann Jakob Koch). Neben dem Gebäude mündete einst die Ochsengasse ein, die zur Pferdeschwemme an der Pfinz führte. Gasthof 1664 erstmals erwähnt, heutiges Haus 1702 verkauft, die.

In den Inschriften und Abbildungen ist der König einmal vor Amun-Re und Chons und einmal in gleicher Darstellung vor den Der König erhält Leben von der Göttin Mut. Die folgenden Szenen gehören zum Türsturz 97a-b. Bilder: Mutnedjmet 2017 - alle Rechte vorbehalten . Hypostyl im Stationstempel Ramses III. (PM II², p. 31 (PM 81-82) - südliche Rückwand - linke Ecke: unteres Register. Schau Dir Angebote von Inschrift auf eBay an. Kauf Bunter

Die Deutschen Inschriften - Wiener Reihe Suche Druck Hilfe Menü: : Zurück zu 'Politischer Bezirk Krems' Inschrift: : Textedition: : Kommentar: : Literatur Die Inschriften des Bundeslandes Niederösterreich Politischer Bezirk Krems. 407: Furth, Pfk. Hl. Wolfgang : 1614: Bauzahl, Sgraffito oder bemalter Stuck (?), außen über dem Türsturz des Nordportals. Querrechteckiges Feld mit. Die Deutschen Inschriften - Wiener Reihe. Stifterinschrift auf dem geraden Türsturz des Westportales; in der ursprünglich rotbraun gefärbten Fläche des steinernen Türsturzes war eine vierzeilige Is. gemalt, die heute schon sehr stark abgewittert und nur mehr fragmentarisch erhalten ist

Dahnen [Kapelle StSchweinfurt - Fischerrain - Schweinfurtführer - Ein FührerDie Synagoge in Kindenheim (Kreis Bad Dürkheim)kreuzstein haina klosterTecklenburger Stockfotos & Tecklenburger Bilder - Alamy

Hebräische Inschrift im Türsturz: Isai Wenzel 12. Heschwan 496 (entspricht dem Jahr 1736). nach oben. 15 Schildhalterinbrunnen. Schildhalterin- oder Metzenbrunnen, mit Stadt- und Landeswappen, Mitte 16. Jh. 16 Synagoge. Standort des ehemaligen Gerberhauses, 1849-1888 als Synagoge genutzt. 17 Stadtmauer Ost . Stadtbefestigung als einfache Mauer mit Wehrtürmen und Wassergraben nördlich. Bekannt gemacht wurde diese Inschrift bereits 1892 durch V. Bérard.4 E. Kalinka überprüfte sie bei einem Aufenthalt vor Ort im Jahre 1895 und publizierte sie in stark verbesserter Lesung im 1944 erschienenen dritten Faszikel von TAM II. Beim Träger der Inschrift handelt es sich um ein limen portae superius, eine obere Türschwelle, d.h. um den Türsturz eines der in Olympos * Dieser. Die Inschrift auf dem Türsturz weist auf das Jahr 1635 hin. Bei der Renovierung hat man das Sichtfachwerk wieder ins rechte Licht gerückt und das Dach neu mit Legschiefer gedeckt. Der mittige Erkervorbau ist eine Einladung einzutreten und das gemütliche Innere zu entdecken. Früher waren hier Wohnräume und Stall unter einem Dach untergebracht, geteilt durch den First. Im früheren. Consultez la traduction allemand-anglais de Türsturz dans le dictionnaire PONS qui inclut un entraîneur de vocabulaire, les tableaux de conjugaison et les prononciations Türsturz mit Psalm-Inschrift Marmor Ort: SM, K. Ein Mauersturz muss sein - auf jeden Fall, wenn Sie eine tragende Wand entfernen wollen. Damit die Last der darüber liegenden Stockwerke und. Der nichttragende Sturz aus bewehrtem Ytong Porenbeton ist aufgrund seiner . Die Maße sind ebenfalls in den jeweiligen Konstruktionsnormen aufgeführt: Türblätter aus Holz in DIN . Du kannst nicht. Das Litschgi-Haus besteht aus zwei Teilen: einem südlichen Teil (von der Straße aus gesehen rechts), der nach der Inschrift im Türsturz des Seiteneingangs 1687 erneuert wurde, während eine heute verdeckte Inschrift im Inneren des Gebäudes das Jahr 1564 als Baudatum für die überwölbte Eingangshalle auswies. Der linke, nördliche Teil wurde von den Litschgis 1698 von der Gemeinde gekauft.

  • Gothic 2 die rückkehr 2.0 komplettlösung.
  • Akuter hashimoto schub symptome.
  • Mass effect 3 kaidan romance.
  • Xbox spiele mit dolby atmos.
  • Peugeot 308 reifendruckkontrollsystem.
  • Smackdown vs raw 2011 cheats ps2 all wrestler.
  • Neunzig französisch.
  • Uss callister cast.
  • Hochbegabt sozial inkompetent.
  • Salsakurs bamberg.
  • Ausruhen sprüche.
  • Güteklasse 8 stahl.
  • Dermoid auge.
  • De romeo's hit.
  • Brand eins konferenz 2019.
  • Commando eastside magdeburg.
  • Missbilligen definition.
  • Nemo magdeburg rutsche.
  • Flüssiggas tagespreis h&h.
  • Rctech.
  • Photovoltaik rechner nordseite.
  • Aggressive lpm unterstützung.
  • Boerse account löschen.
  • Hadouken combo.
  • Elektrische und magnetische felder vergleich.
  • Airbnb über mich.
  • Sturmhaken klein.
  • Sprechende smartwatch.
  • Bäder aus einer hand lübeck.
  • Was schenkt man einem mann zum geburtstag der alles hat.
  • Hautkrebsscreening vorhaut.
  • Durchschnittseinkommen rente tabelle.
  • Beuteschema test für frauen.
  • Leica q wiki.
  • Wer stellt führerschein aus.
  • Bachelor auf visitenkarte.
  • Zug combair steam s fehlermeldung.
  • Dos and don ts china business.
  • Geländeskizze rätsel.
  • Stuttgarter schulderklärung kritik.
  • Buchhaltungssoftware.